Menu:

 Disclaimer   

Patienten-Service

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Überblick über den von uns geleisteten Service für unsere Patienten verschaffen. Ausführliche Inhalte zu den einzelnen Themen erhalten Sie als PDF-Datei zum Speichern oder Drucken.
Bei Fragen, Anregungen oder Kritik scheuen Sie sich nicht mit uns Kontakt aufzunehmen.


Rezept-/Überweisungsanforderung 
Als Patient unserer Praxis können Sie mit unserem Anforderungsformular ein Wiederholungsrezept oder eine Überweisung vorbestellen. Dieses kann in der Regel am nächsten Werktag in unserer Praxis abgeholt werden. 


Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)
Die sogenannten IGeL-Leistungen sind ausgewählte Leistungen wie z.B.: "Gefäßcheck = Doppler zentral", "Herzcheck = Echokardiographie", "Stoffwechselcheck", "Sportlercheck", "Allergiecheck", "Gedächtnischeck", "Durchblutungscheck", für Versicherte der gesetzlichen Krankenversicherung, die wir Ihnen nur auf Basis einer PRIVATBEHANDLUNG anbieten können. Sie erhalten hierüber eine PRIVATRECHNUNG, die Sie in der Regel NICHT von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse erstattet bekommen. Bitte informieren Sie sich über die einzelnen Leistungen genauer anhand unserer detaillierten Informationsliste, die Ihnen unsere Arzthelferinnen gerne aushändigen. 


Informationen zu Laboruntersuchungen
In Zusammenarbeit mit unserem Labor haben wir Ihnen einige sinnvolle ergänzende Laborprofile zusammengestellt (siehe beigefügten Bogen), über die Sie dann eine Privatrechnung gemäß der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) erhalten. Die Beratung über die Laborwerte stellen wir Ihnen nicht zusätzlich in Rechnung. Bitte kreuzen Sie Ihre Wünsche hierzu an.


Informationen über Gesundheitsuntersuchung (Check-up)
Der Check-up 35 ist gewissermaßen ein "Gesundheits-TÜV": Alle zwei Jahre können Frauen und Männer ab dem 35. Lebensjahr im Rahmen des gesetzlichen Vorsorgeprogramms als Kassenleistung eine Generaluntersuchung zur Früherkennung von eventuellen Krankheiten durchführen lassen. Das Hauptaugenmerk liegt dabei darauf, Risikofaktoren und Frühsymptome einer Herz-Kreislauf-, Nieren- oder Diabeteserkrankung zu entdecken, noch bevor sie ernste gesundheitliche Probleme bereitet. 


Informationen Langzeit-Blutdruckmessung
Bei Ihnen soll eine Langzeit-Blutdruckmessung über 24 Stunden durchgeführt werden. Mit Hilfe dieser Messmethode können wir erkennen, wie sich Ihr Blutdruck innerhalb dieser Zeitspanne verhält. Die Messung dient der Diagnostik und Therapie sowie der Überwachung der Medikation bei einer Bluthochdruckerkrankung. 


Patienteninformation zur Rhythmus-Karte 
(EKG-Karte)
Wir freuen uns, Ihnen in Vervollständigung unserer Herzuntersuchungstechniken ein einfaches, unkompliziertes und für jeden benutzbares EKG in Größe einer Scheckkarte! anbieten zu können.


Merkblatt für Patienten mit Blutverdünnung
(Marcumar/Coumadin/Warfarin)

Informationen bei der Einnahme von Medikament zur Minderung der Blutgerinnung, um damit z.B. die Neigung zur Bildung von Gerinnseln (Thromben) zu verhindern. 


Leistungsspektrum
Unser Leistungen im Überblick


Notfalldienste
Wenn der Hausarzt nicht zu erreichen ist. Hinweise für alle Fälle.


Impfkalender
Aktuelle Empfehlungen der STIKO
Die Ständige Impfkommission (STIKO) beim Robert Koch-Institut (RKI) gibt gemäß § 20 Abs. 2 Satz 3 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) Empfehlungen zur Durchführung von Schutzimpfungen und zur Durchführung anderer Maßnahmen der spezifischen Prophylaxe übertragbarer Krankheiten beim Menschen. Außerdem entwickelt sie Kriterien zur Abgrenzung einer üblichen Impfreaktion und einer über das übliche Ausmaß einer Impfreaktion hinausgehenden gesundheitlichen Schädigung.
Die STIKO wurde im Jahr 1972 beim damaligen Bundesgesundheitsamt eingerichtet. Aufgrund der Bedeutung ihrer Impfempfehlungen wurde sie mit dem Infektionsschutzgesetz im Jahr 2001 gesetzlich verankert.
  
Aktuelle Impfempfehlungen erhalten Sie hier: STIKO